Stadtkino Rotenburg: Eingeschlossene Gesellschaft

An einem Freitagnachmittag klopft es plötzlich unerwartet an der Tür des Lehrerzimmers eines städtischen Gymnasiums. Das wird sich doch wohl kein Schüler erdreisten? Nein, davor steht ein ehrgeiziger Vater (Thorsten Merten), der für die Abiturzulassung seines Sohnes kämpft – und bereit ist, dafür sogar bis zum Äußersten zu gehen. Das müssen die sechs Lehrer, die sich so kurz vor dem Start ins Wochenende noch in der Schule aufhalten, nun auf die harte Tour erfahren: Der allseits beliebte Sportlehrer und Zyniker Peter Mertens (Florian David Fitz), die altkluge, von allen Schülern gehasste Hexe Heidi Lohmann (Anke Engelke), der konservative Pauker Klaus Engelhardt (Justus von Dohnany), der joviale Schüleranwalt Holger Arndt (Thomas Loibl), der einsame Nerd Bernd Vogel (Torben Kessler) und die junge Referendarin Sarah Schuster (Nilam Farooq). Sie alle fühlen sich dem verzweifelten Vater zunächst überlegen, müssen aber schnell herausfinden, dass die Situation mehr und mehr außer Kontrolle gerät. Nach einigen unerwarteten Wendungen und peinlichen Enthüllungen tun sich bei jedem der Beteiligten wahre Abgründe auf…

Erfolgsregisseur Sönke Wortmann („Contra“, „Frau Müller muss weg“, „Der Vorname“) beleuchtet in EINGESCHLOSSENE GESELLSCHAFT den Kosmos Schule kritisch mit geschliffenen Dialogen voller Wortwitz und subtiler Situationskomik nach einem Drehbuch von Bestsellerautor Jan Weiler („Maria, ihm schmeckt’s nicht“, „Das Pubertier“).

 

Regie: Sönke Wortmann, Besetzung: Florian David Fitz, Anke Engelke, Justus von Dohnányi

Nur AK: 6 €, ermäßigt 5 € (Ermäßigung gilt für Schüler*innen, Studierende und KIR-Mitglieder!)

 

Die Ausbreitung des Corona-Virus bringt in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens spürbare Veränderungen mit sich. Zur Eindämmung des Virus und zum Schutz der Bürger*innen hat Niedersachsen weitreichende Maßnahmen ergriffen, die auch das kulturelle Leben betreffen. Die dynamischen Entwicklungen werden kontinuierlich beobachtet und Maßnahmen überprüft. Maßgebend für den Zutritt zu Veranstaltungen sind die jeweils gültigen Regelungen der SARS-CoV-2-Landesverordnung der Niedersächsischen Landesregierung! Die K!R behält sich vor, aus Verantwortung gegenüber Besuchern, Künstlern und eigenen Mitgliedern sowie Unterstützern, darüber hinaus gehende Schutzmaßnahmen bei Veranstaltungen zu treffen!.

Unabhängig davon sind folgende Basisschutzmaßnahmen zu beachten!

Allen Personen wird empfohlen, eigenverantwortlich

  • eine Mund-Nasen-Bedeckung insbesondere in geschlossenen Räumen von Einrichtungen und Anlagen mit Publikumsverkehr und an Orten mit hohem Personenaufkommen zu tragen,
  • einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen (verschiedenen Hausständen) einzuhalten,
  • Hygienemaßnahmen zum Schutz vor Infektionen mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 zu ergreifen und
  • Insbesondere geschlossene Räume, die dem Aufenthalt von Menschen dienen, zu belüften.

 

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 30.06.2022 20:00
Termin-Ende 30.06.2022 22:00
max. Teilnehmer 100
Einzelpreis NUR ABEND-KASSE
Ort Stadtkino Stadtschule (Aula)
Herzlich Willkommen auf unserer neuen Website der Kulturinitiative Rotenburg e.V.
 
Schaut Euch an was wir an Kunst und Kultur in Rotenburg und Umgebung zu bieten haben.
 
Konzerte, Folkloretanz, Straßenkunst,
 
Lesungen, Kabarett, Theateraufführungen,
 
Chorgesang, Kino und vieles mehr.
 
Macht mit und beteiligt euch – entweder als Mitglied oder auch über unsere Foren!



Unsere Adresse

Wümmeweg 8
27356 Rotenburg
 
 
04261-963611-0
 
kontakt@kir-row.de
 

Rechtliches