The death of Stalin

24. Mai 2018
Uhrzeit: 20:00 UhrDauer: 107 minGenre(s): TragikomödieFSK: Ab 12 JahreJahr: F/GB/B 2017Regie: Armando IannucciBesetzung: Steve Buscemi, Simon Russell Beale, Jeffrey Tambor

Stadtkino
Stadtschule (Aula)
Freudenthalstr. 3
27356 Rotenburg


Ein Todesfall im Kreml - und wer bekommt den freigewordenen Bürostuhl? Böse Polit-Satire mit präzisen, auf den Punkt geschriebenen Dialogen und köstlichen Darstellern, allen voran Steve Buscemi. Als Stalin zum ersten Mal den Mund öffnet, spricht er in einem breiten britischen Akzent, und das ist nicht die einzige Irritation in dieser Satire, die sich einer der unmenschlichsten Diktatoren und Massenmörder des letzten Jahrhunderts zur Zielscheibe genommen hat.

Als Josef Stalin am 5. März 1953 an den Folgen eines Schlaganfalls stirbt, hinterlässt er ein Machtvakuum. In seiner Graphic Novel beschreibt der Autor Fabian Nury die Machtkämpfe und Intrigen um die Nachfolge. Regisseur Armando Iannucci, der bekannt ist für bitterböse Polit-Satiren wie die Serie „Veep – Die Vizepräsidentin“ oder die für den Oscar-nominierte Komödie „Kabinett außer Kontrolle“, bringt diesen Comic nun auf die große Leinwand.



Jetzt Trailer ansehen!   ▷