K!R in Concert: Liederjan – Lieder aus der Lästerhöhle

7. Dezember 2019
Uhrzeit: 20:00 Uhr

Heimathaus Rotenburg
Burgstraße 2
27356 Rotenburg


Liederjan? Manch´ Älterer mag sich vielleicht erinnern: “Das sind doch die Jungs aus Hamburg mit den irgendwie anders klingenden Volksliedern!?“. Das stimmte mal, aber heute nicht mehr so ganz. Aus den Jungs sind schon längst erwachsene Vollblutmusiker geworden, die Besetzung hat ein paarmal gewechselt und eine gestandene Frau hat sich daruntergemischt. Heute besteht das Liederjan-Programm überwiegend aus eigenen Nummern, prickelnd serviert und geistreich anmoderiert. Urgestein Jörg Ermisch, Hanne Balzer und Phillip Omlor verrühren ungeniert die unterschiedlichsten musikalischen Zutaten und servieren überraschende Kreationen. Jeder dieser klingenden Cocktails ist stilistisch ein Unikat. Das hat nicht nur mit den Melodien und Texten zu tun, sondern auch mit ausgefeiltem, astreinem Satzgesang - und der Vielfalt an Instrumenten. Zu Gitarre, Mandoline, Flöte und Akkordeon gesellen sich Saxophon, Posaune, Cello, Bouzouki und Tuba, zuzüglich exotischer Geräte wie singende Säge und Teufelsgeige. Die ständig wechselnden ungewöhnlichen Kombinationen machen den Auftritt der Musikanten aus dem Nordelbischen auch zu einer heiteren Instrumentenkunde. Bei Liederjan-Konzerten gibt es nicht nur kräftig eins auf die Ohren, auch balladesk-ruhige und melodiöse Stücke haben ihren Platz im Programm. Mal sind die Texte lustig bis skurril, dann wieder nachdenklich und ganz schön bissig, wie auf ihrer aktuellen CD “Ernsthaft locker bleiben“ auch zu hören ist. Die belesenen Spottdrosseln nehmen den Zeitgeist auf die Schippe, enttarnen Widersprüche, führen menschliche Schwächen vor oder erzählen in bester Liedermachermanier kleine Geschichten, die das Leben schrieb. Das Ganze hochprofessionell, bestens aufeinander eingespielt und mit sichtlichem Spaß. Ein Rezensent brachte es auf den Punkt: “Wer die drei live erlebt hat, geht mit dem positiven Gefühl nach Hause, einen schönen Abend unter guten Freunden genossen zu haben“.

Eintritt: VVK 13,- €, ermäßigt 11,-€, AK 15,- €, ermäßigt 13,-€
Vorverkauf bei famila Rotenburg und im Info- Büro im Rathaus der Stadt Rotenburg