KIR in Concert: More Maids

14. Februar 2020
Uhrzeit: 20:00 Uhr

Gemeindehaus
Am Kirchhof 9
27356 Rotenburg


Keiner, der die More Maids live erlebt hat, kann sich ihrem Charme entziehen. Vier Frauen, vier Typen - eine Musik! Vielleicht auch ein schönes Geschenk zum Valentinstag exklusiv in Rotenburg.
Das Markenzeichen der Band ist der mehrstimmige Gesang, im Mittelpunkt stehen die samtige Altstimme Barbara Coerdts und der weiche, typisch keltische Sopran Sandra Steinorts. Die Songs sind teils traditionell irisch, teils haben sie Acoustic-Pop Einflüsse, sind aber durchweg in der irischen Tradition des "Storytelling" verwurzelt. Auch A Cappella sorgen die More Maids bei ihren Konzerten für Gänsehaut.
Die Musikerinnen überzeugen jedoch nicht nur vokal, sie spielen auch ihre typisch irischen Instrumente meisterhaft und lassen zwischen den Liedern immer wieder mit flotten Tanzstücken die Funken fliegen. Barbara Hintermeier ist eine der besten Geigerinnen, die die deutsche Szene zu bieten hat, und spielt außerdem auch den irischen Dudelsack, die Uilleann Pipes. Marion Fluck setzt Glanzpunkte auf diversen Flöten und Whistles, Sandra Steinort (Ex-Gründungsmitglied der Band CARA) ist Multiinstrumentalistin und sorgt auf Klavier, Akkordeon und Querflöte für einen abwechslungsreichen Sound und ausgefeilte Arrangements, zusammen mit Barbara Coerdt, deren Bouzoukispiel das rhythmisch-harmonische Rückgrat der Band bildet. Dazu kommt das "gewisse Etwas" an Ausstrahlung, Charisma und Humor.
In den vergangenen Monaten haben die vier Musikerinnen an ihrer neuen CD gearbeitet. Es ist die erste in Vierer-Besetzung und heißt passenderweise "Fourmaids". Der Impuls, dieses schon länger gehegte Projekt in die Tat umzusetzen, ist übrigens nach ihrem vorigen Konzert im heißen Juni 2018 hier in Rotenburg gekommen - im Garten der Familie von KIR-Vorstandssprecher Uwe Goldschmidt, unter Sternenhimmel und Kirschbaum. Mit dem offiziellen CD-Release-Konzert schließt sich hier nun ein Kreis. Sie können sich auf einen Konzertabend mit Wohlfühlgarantie und das trotz der teils schaurigen Balladen und den vielen gebrochenen Herzen (nur in den Liedern, versteht sich!) freuen.

 

Eintritt: VVK: 14,- €, ermäßigt 10,-€, AK 16,-€, ermäßigt 12,-€
Vorverkauf bei famila Rotenburg und im Info- Büro im Rathaus der Stadt Rotenburg